Band 7
 
Nützliche Wissenschaft und Ökonomie im Ancien Régime.
Akteure, Themen, Kommunikationsformen

 
Herausgegeben von André Holenstein, Martin Stuber und Gerrendina Gerber-Visser.
196 Seiten.

ISBN 978-3-932608-26-1
ISSN 1861-9479




André Holenstein, Martin Stuber und Gerrendina Gerber-Visser
Wissenschaft und Ökonomie im Ancien Régime. Akteure, Themen, Kommunikationsformen - Einleitung
Seite 7 bis 16

Beiträge


André Holenstein
Industrielle Revolution avant la lettre. Arbeit und Fleiss im Diskurs der Oekonomischen Gesellschaft Bern (2. Hälfte 18. Jahrhundert)
Seite 17 bis 40

Regula Wyss und Gerrendina Gerber-Visser
Formen der Generierung und Verbreitung nützlichen Wissens. Pfarrherren als lokale Mitarbeiter der Oekonomischen Gesellschaft Bern
Seite 41 bis 64

Martin Stuber und Luc Lienhard
Nützliche Pflanzen. Systematische Verzeichnisse von Wild- und Kulturpflanzen im Umfeld der Oekonomischen Gesellschaft Bern 1762-1782
Seite 65 bis 106

Daniel Salzmann
Finanzierung nützlicher Wissenschaft. Die Rechnungen der Oekonomischen Gesellschaft Bern 1759-1797
Seite 107 bis 131

Hubert Steinke und Urs Boschung
Nützliche Medizin. Theorie und Praxis bei Albrecht von Haller
Seite 133 bis 147

Franz Mauelshagen
Neuerfindung einer medizinisch-politischen Kontroverse. Johann Jakob Scheuchzer und die Debatte der Kontagionisten und Antikontagionisten während der provenzalischen Pestepidemie von 1720-1722
Seite 149 bis 185


Rezensionen


Barbara Mahlmann-Bauer (Hg.): Scientiae et artes. Die Vermittlung alten und neuen Wissens in Literatur, Kunst und Musik
Besprochen von Michael Schmidt
Seite 187 bis 189





Zurück zur Startseite / zum Inhalt der bisher erschienenen Bände


Impressum | Anschrift der Redaktion | Anschriften der Herausgeber | Anschrift für Rezensionsexemplare